Kategorie-Archiv: Events

Mondneujahr 2017

Mondneujahr 2017

Ein frohes Mondneujahr!

Wie in jedem Jahr finden sich auch in diesem Jahr die Tyrianer in Götterfels zusammen, um eine canthanische Tradition zu feiern: das Mondneujahr mit dem 2017 das Jahr des Hahns eingeläutet wird.

Mondneujahr Bild 02

Macht euch gleich auf zum Kronpavillon in Götterfels. Dort könnt ihr Drachenball spielen und Göttliche Glückskuverts öffnen, die euch allerlei Glück und Leckereien bescheren. Und wer weiß, vielleicht findet ja der ein oder andere in seiner Truhe einen Himmlischen Hähne.

In diesem Sinne… *kikerikiiii*

Wintertag in Löwenstein

Wintertag 2016

Ein festlich-froher Wintertag

Wohlan Freunde und Mitstreiter,

freut euch auf lange Winternächte, ausgiebige Schneeballschlachten und viele Gaben! Am 13. Dezember ist es wieder so weit: Der Wintertag steht vor der Tür! Lasst uns diesen traditionellen tyrianischen Feiertag willkommen heißen und mit jeder Menge Apfel-Glühmost begießen!

d91ac5

Euch allen einen festlich-frohen Wintertag und ein kräftiges „ho ho ho“!

Verrückter König Thorn

Halloween naht!

Ab dem 18. Oktober erwarten uns beim alljährlichen Halloween-Fest gruselige Streiche und Späße! Auch in diesem Jahr können wir uns wieder auf Süßes, Saures und Schauderhaftes einstellen, wenn der ehemalige Herrscher der Thorn-Dynastie und bekannte Kürbiskopfträger Löwenstein mit seiner Anwesenheit beehrt.

Halloween in Löwenstein

Lasst uns der Armee der Untoten und anderen Halloween-Schrecken im Labyrinth des Verrückten Königs die Stirn bieten. Aber Vorsicht beim öffnen von verwunschenen Türen: dahinter lauern grausige Monster und allerhand finstere Gestalten…

Wintertag 2015

Wohlan Freunde und Mitstreiter,
Glocken klingen, Schneebälle fliegen durch die Luft, und das fantastische Golem-Luftschiff von Spielzeugmacher Tixx macht Halt über Götterfels – das kann nur eins bedeuten:

Der Wintertag steht vor der Tür!

Lasst uns feiern!

Ab dem 15. Dezember 2015 wird in ganz Tyria wieder einmal das traditionelle Wintertagsfest gefeiert.

Aus diesem Anlass wurden Teile von Götterfels und dem Herzen der Nebel festlich dekoriert. Begeht die Feierlichkeiten mit allerhand festlichen Traditionen: Springt im Winterwunderland-Sprung-Rätsel von Schneeflocke zu Schneeflocke, läutet die Feiertage mit dem Glockenspiel ein, verteidigt die mit Geschenken beladenen Dolyaks in der Spielzeukalypse und häuft teure Geschenke im Schneeballkrawall an!

Schmückt die Gilden-Halle mit neuen Gegenständen und erfreut euch an Karma- und Erfahrungspunkte-Belohnungen, die ihr in allen Wintertags-Events erhaltet. Holt euch eine Schlittenladung voller Belohnungen, indem ihr persönliche Wintertags-Geschenke öffnet, die Waisen rund um Götterfels beschenkt und das schneebedeckte Schulter-Skin „Winterpräsenz“ herstellt.

Doch nicht jeder Bewohner Tyrias erfreut sich am bunten Treiben: Der grantige Grawnk hat Wintertags-Schmuck aus dem Waisenhaus vom Herz der Königin gestohlen, und aufsässige Spielzeuge und listige Skritt gefährden die Arbeitsabläufe in Tixx’ Infinirarium.

Und so gilt es, die Feiertagsmuffel zu stoppen. Also begebt euch in die Wundersame Werkstatt und setzt diesem ungehörigen Treiben ein Ende, versucht Grawnks kaltes Herz zu erwärmen, indem ihr ihm den wahren Geist des Wintertags zeigt und zaubert ein Leuchten auf die Gesichter der Kinder, um euch einen Wintertags-Baum für eure Heimatinstanz zu verdienen, damit der Wintertag auch in diesem Jahr wieder ein rauschendes Fest wird!

Euch allen einen festlich-frohen Wintertag und ein kräftiges „ho ho ho“!

Uhrturm

Halloween 2015

Der Schatten des Verrückten Königs

Kommt und feiert mit uns Halloween – ihr könnt „Der Verrückte König sagt“ mit dem alten Verrückten König Thorn spielen, zur Spitze des Uhrturms des Verrückten Königs gelangen, im Labyrinth kämpfen oder gegen den Verrückten König Thorn persönlich antreten. Überall in Tyria werden Türen erscheinen und ihr könnt euch Süßes-oder-Saures-Taschen verdienen.

Halloween

Heute Abend geht es los!
Der Schatten des Verrückten Königs, unser jährliches Halloween-Fest, kehrt für fast 2 Wochen voller gruseliger Streiche und Späße zurück! Kommt mit den Bürgern Löwensteins zusammen, um ein weiteres Mal Süßes, Saures und Schauderhaftes zu erleben.

Aufstieg in den Wahnsinn
Begebt euch in das Versteck des Verrückten Königs! Bei diesem teuflischen Boss-Kampf tretet ihr gegen niemand Geringeren als König Oswald Thorn an. Seid auf der Hut – dieser infernale Monarch hat ein paar tödliche Asse im Ärmel.

Das Reich des Verrückten Königs
Mutige Spieler können im Labyrinth des Verrückten Königs Süßes oder Saures einfordern. Bietet der Armee der Untoten und anderen Halloween-Schrecken im Labyrinth des Verrückten Königs die Stirn, öffnet verwunschene Türen, um Events zu starten und hütet euch vor den grausigen Monstern, die sich im Labyrinth herumtreiben.

Der Uhrturm des Verrückten Königs
Liefert euch bei Tyrias gruseligstem Sprung-Rätsel im Uhrturm des Verrückten Königs ein Rennen gegen die Zeit! Springt über die Trümmer des Uhrturms, doch gebt Acht – ein falscher Schritt und ihr fallt der ansteigenden Welle des Horrors zum Opfer.

Festlichkeiten in Löwenstein
Das neu errichtete Löwenstein wird anlässlich der traditionellen Feierlichkeiten festlich geschmückt. Auf der Karte findet ihr zahlreiche Punkte, die Eingänge zu verschiedenen Attraktionen darstellen. Candy-Corn-Händler bieten ihre Ware feil und der Verrückte König wird sich höchstpersönlich die Ehre geben, ein paar Kalauer vom Stapel lassen und „Der Verrückte König sagt“ mit euch spielen.

Süßes oder Saures
Ohne Süßes wäre ein Halloween-Fest ganz schön sauer, oder? Die Candy-Corn-Händler haben brandneue Gegenstände für euch und mit etwas Glück erhaltet ihr neue Waffen oder eine Miniatur aus den Süßes-oder-Saures-Taschen. Wer seinen ganzen Mut zusammennimmt und sich dem Verrückten König stellt, den erwartet unter Umständen sogar eine seltene, fabelhafte Belohnung. Sammelt zerfledderte Fledermausflügel und stellt daraus schrittweise einen fantastischen Fledermaus-Rüstungsgegenstand für die Schultern her.

Quelle: guildwars2.com

Im Innern der Albträume

Seid ihr bereit den Turm der Albträume zu betreten, der Unheil und Böses in den Kessex-Hügeln verbreitet? Jetzt, da ein Weg ins Innere gefunden wurde, ist es Zeit den Turm zu stürmen und dem Bösen, das darin gedeiht, ein Ende zu machen.

Im Innern der Albträume

Der Weg ist offen. Die Mutigsten betreten den Turm der Albträume und stellen sich Horden mächtiger Gegner. Die giftige Luft erschwert die Lage zusätzlich, denn die Spieler wissen nicht, ob sie es mit einer Halluzination oder einem lebendigen Gegner zu tun haben. Kein Gegengift vermag es, sie vor ihren inneren Dämonen zu schützen. Doch jemand muss diesen Turm zum Einsturz bringen, bevor die Kessex-Hügel den Albträumen anheimfallen.

Story

  • Dank der Helden von Tyria haben die Untersuchungen von Marjory Delaqua ein gutes Gegengift hervorgebracht, das es Truppen der Seraphen, der Abtei Durmand, der Wachsamen und des Ordens der Gerüchte ermöglichte, den Turm der Albträume in den Kessex-Hügeln zu infiltrieren.
  • Um in den Turm gelangen zu können, wurden Luftreiniger an wichtigen Stellen installiert, damit diese den toxischen Wolken am Fuße des Turms entgegenwirken. Mutige Truppen versuchten, neuartige Gegengift-Injektoren in die Spitze des Turms zu bringen, um das Herz dieses albtraumhaften Gebäudes zu zerstören. Doch man hörte nie wieder von diesen Leuten. Jetzt liegt es allein an den Helden von Tyria, die Toxische Allianz und ihren Turm zu zerstören.
  • Die Spieler werden per Ingame-Postsystem von Fürstin Kasmeer Meade darüber benachrichtigt, dass der Turm der Albträume jetzt offen steht. Mit der Anzeigen-Funktion in der Post kann man den Standort des Turms der Albträume finden.
  • Wenn die Spieler einmal im Turm der Albträume sind, müssen sie sich den Turm emporkämpfen. Das bedeutet drei Stockwerke voller schrecklicher Gefahren, um das Herz des Turms – eine massive, giftige Blüte, die vor Bösartigkeit strotzt – zu erreichen. In der Spitze des Turms können Spieler die Kammer, die das Herz schützt, betreten und eine Story-Instanz beginnen, die solo oder in einer Gruppe von bis zu fünf Spielern abgeschlossen werden kann.
    • Die Spieler schließen die Herausforderung ab, indem sie tun, was der Kundschaftertrupp nicht vermochte: Marjorys Gegengift direkt in das Herz des Turms injizieren!
    • Die Story-Instanz ist wiederholbar, deshalb können Spieler die Herausforderung so oft angehen, wie sie Lust auf zusätzliche Belohnungen und Auszeichnungen haben. Bei jedem Abschluss können die Spieler eine weitere Dosis Gegengift injizieren, um den Turm noch weiter zu schwächen.

Der Turm der Albträume

  • Das Innere des Turms der Albträume wurde zugänglich gemacht und er ist so tödlich wie es sein Name vermuten lässt. Der Turm der Albträume ist ein Gebiet der offenen Welt, an dem sich sogar die kühnsten Gruppen die Zähne ausbeißen. Die Spieler müssen Seite an Seite kämpfen und sich aufeinander verlassen können, um zu überleben.
  • Spieler werden an einer Reihe von Welt-Events im Innern des Turms teilnehmen und tödlichen Halluzinationen und Champions der Toxischen Allianz gegenüberstehen.
  • Im Turm der Albträume wurde in dessen Spitze eine rätselhafte Truhe gefunden. Das Schloss der Truhe ist ein komplizierter Mechanismus, der anscheinend einen dreiteiligen Schlüssel verlangt. Die Teile des Schlüssels für die Dreischlüssel-Truhe können von Kreaturen im Turm der Albträume ergattert werden. Oder man kann sie durch Handel mit Marjorys Helfer Dee im Donnergrat-Lager in den Kessex-Hügeln erlangen. Die Spieler werden außerdem einen kompletten Schlüsselsatz in der Post von Kasmeer finden. Die Schlüssel müssen miteinander zum Dreifarbigen Schlüssel kombiniert werden.
  • Die Inhalte des Turms der Albträume werden so lange verfügbar sein, bis das Herz des Turms zerstört wurde. Beobachtet den Fortschritt, wenn mehr und mehr Gegengift injiziert wird!

Albtraum-Kammern

  • Im ganzen Turm der Albträume können Spieler kleinere Blüten finden, die dem Herzen des Turms ähneln. Innerhalb dieser Kammern müssen Spieler ihre schlimmsten Ängste durchstehen und verdrehten Visionen aus ihrer Vergangenheit gegenübertreten.
  • Die Instanzen der Albtraum-Kammern sind für Einzel- oder Gruppenspieler und bestehen aus einer Reihe von Zufallselementen. Jedes Mal, wenn ein Spieler eine Kammer betritt, kann er etwas neues oder jemand anderen sehen. Doch ist überhaupt etwas davon real?

Welt

  • Die Toxische Allianz wird ihre Pläne für die Beherrschung nicht einfach aufgeben, nur weil ihr Turm überrannt wurde. Events der Toxischen Ableger und der Toxischen Allianz werden das ganze Update hindurch stattfinden. Deshalb können Spieler, die die Erfolge im letzten Update verpasst haben, vieles nachholen.
  • Der Indikator für injiziertes Gegengift gibt an, wie viel Gegengift die Helden Tyrias bereits in das Herz des Turms gepumpt haben und wird regelmäßig aktualisiert.

Belohnungen

  • Für den Abschluss des Metaerfolges „Im Innern der Albträume“ erhalten Spieler den Gasmasken-Skin. Dieser Kopfbedeckungs-Skin hat drei Farbbereiche und kann auf Kopfrüstungen aller Gewichtsklassen angewendet werden. Genau das Richtige, um eine unwirtliche und giftige Umgebung wie den Turm der Albträume zu infiltrieren.
  • Spieler erhalten einen Mini Toxischen Nimross für den Abschluss des Meister des Turm-Hybriden-Erfolgs.
  • Dreifarbige Schlüssel können benutzt werden, um die Dreischlüssel-Truhe in der Spitze des Turms der Albträume zu öffnen. Neben den garantierten Belohnungen gibt es für Spieler die Möglichkeit, einzigartige Gegenstände zu finden:
    • Einen Skin für Luftfilterglocke – eine Kopfbedeckung für alle Gewichtsklassen
    • Einen Skin für Toxische Spore (für Rücken-Gegenstände)
    • Eine neue, exklusive Miniatur

Erfolge

  • Um den Metaerfolg „Im Innern der Albträume“ zu erhalten, müssen die Spieler sich durch das Innere des Turms der Albträume kämpfen, ihre Ängste in den Albtraum-Kammer-Instanzen niederringen, den Toxischen Hybrid besiegen und das Gegengift ins Herz des Turms injizieren.
    • Spezielle „Im Innern der Albträume“-Tageserfolge während des Updates tragen ebenfalls zum Metaerfolg bei. Sie können durch die tägliche Teilnahme an bestimmten „Im Innern der Albträume“-Inhalten verdient werden.

NEUE FEATURES UND INHALTE

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Es gibt eine neue Option für selbsterstellte Arenen: Wiedereinstieg erzwingen. Wenn diese Option ausgewählt ist, steigen Spieler nach Ablauf der Zeit automatisch wieder ein. Besiegte Spieler können dann nicht mehr wiederbelebt werden.
  • Spieler in einer Solo-Arena werden vor Kampfbeitritt gemischt, um ein ausgeglicheneres und herausfordernderes Spielgeschehen zu bieten.
  • Kompass und Karte werden nun Markierungen von Gegnern anzeigen, die sich im Kampf befinden und in Sichtlinie eurer Kameraden sind.
  • Süßes-oder-Saures-Taschen sind jetzt wieder Belohnungstruhen und Candy-Corn gibt es nun in Solo- oder Team-Arenen nicht mehr. Bis zum 10. Dezember bietet PvP die doppelte Anzahl an Belohnungstruhen für Solo- und Team-Arena-Gewinner.

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER, FEINSCHLIFF

Allgemein

  • Die Server wurden weiter optimiert, um die Performance während massiven Kämpfen deutlich zu verbessern.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Für die Solo-Arena wurde der Benutzeroberfläche eine permanente Schaltfläche zum Verlassen (statt Auflösen) hinzugefügt.
  • Die PvP-Ansicht merkt sich nun die zuletzt geöffnete Registerkarte.
  • Das Trébuchet in der Schlacht von Kyhlo gewährt für das Treffen von Dienern nun keine persönliche Punktzahl mehr.
  • Die PvP-Medaille im Charakterauswahl-Bildschirm spiegelt nun direkt den Rang des Spielers wider.
  • Die Benutzeroberfläche für die Konfiguration von selbsterstellten Arenen deaktiviert nun die Spielen-Schaltfläche, wenn sie abgelaufen ist.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

Neue Gegenstände und Aktionen

  • Alle permanenten Sammelwerkzeuge haben nun Account- statt Seelenbindung. Für eine Woche sind die account-gebundenen Versionen der Sammelwerkzeuge Kastenteufel-Sense und Knochen-Spitzhacke im Edelsteinshop in der Kategorie „Hilfsmittel“ für je 1000 Edelsteine erhältlich.
    • Permanente Sammelwerkzeuge, die vorher gekauft wurden, können zu account-gebundenen Versionen aufgewertet werden, indem ihr sie zum Schwarzlöwen-Waffenspezialisten bringt.
  • Marjorys Axt, Marjorys Dolch und Kasmeers Stab sind jetzt als Skins im Edelsteinshop in der Kategorie „Mode“ für je 600 Edelsteine erhältlich.
  • Ein paar Geisterschwingen erheben sich vom besiegten Gegner. Der neue Permanente Geheiligte Todesstoß ist für 600 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades“ des Edelsteinshops erhältlich.

Verbesserungen

  • PvP-Schrankplätze für Toxische Hand- und Schulterrüstungen, die ihr vom Skin für Toxischen Handschuh und Skin für Toxischen Überwurf bekommt, wurden hinzugefügt. Beide sind in der Kategorie „Mode“ im Edelsteinshop erhältlich.
  • Seelengebundene permanente Sammelwerkzeuge können bei einem Schwarzlöwen-Waffenspezialisten gegen account-gebundene Versionen eingetauscht werden. Spieler müssen das Werkzeug vor dem Tausch ablegen.
  • Alle zukünftigen Sammelwerkzeuge aus dem Edelsteinshop werden Account-Bindung haben und etwas mehr als die seelengebundenen Versionen kosten.

Quelle: guildwars2.com

Ein Leitfaden zu den Himmelspiraten von Tyria

Ein Leitfaden zu den Himmelspiraten von Tyria

Beginnt am Dienstag, den 25. Juni:

Wenn ihr euch in Guild Wars 2einloggt, erhaltet ihr eine E-Mail von Inspektorin Ellen Kiel von der Löwengarde, in der sie euch auffordert, ihr bei der Verfolgung der als die Ätherklingen bekannten Himmelspiraten Hilfe zu leisten. In den Hauptstädten gibt es außerdem Herolde, die euch weitere Hilfestellung geben werden.

Das Story-Verlies Ätherklingen-Zuflucht
  • Die Ätherklingen-Zuflucht steht Spielern aller Stufen zur Verfügung. Den Eingang zu diesem Story-Verlies hat man in Löwenstein in der Nähe der Verschiedenen Vorsprünge entdeckt. Begebt euch also dorthin und steigt die Rampe neben dem Wasserfall hoch. Ein Löwengardist in der Nähe wird euch auf einen geheimen Eingang hinweisen, der sich hinter einer holografischen Felswand hinter dem Wasserfall versteckt. Trommelt eine Gruppe aus fünf Spielern zusammen und tretet in das Verlies ein, das als unterirdischer Gang beginnt.
  • Taucht durch das Wasser und vermeidet dabei die Minen, um Inspektorin Kiel zu erreichen, die euch durch das Verlies folgen wird.
  • Wenn ihr die erste Gruppe von Ätherklingen im Gaunerschuppen besiegt, öffnet sich eine Tür, die den Weg zu einem unterirdischen Spalt freigibt.
  • Tretet rechtzeitig durch die Elektrotore, um an die Steuerung zu gelangen, die ihr abschalten müsst. Geht die Stege entlang zu den Ätherklingen, die mit einem Hologramm tanzen. Besiegt ihr sie, öffnet sich der Ausgang zum darunterliegenden Strand, an dem der Weg der Verdammten beginnt.
  • Besiegt die Ätherklingen, die die von zwei geschützten Kanonen auf Vorsprüngen über euch flankierte Tür bewachen. Vermeidet das Sperrfeuer der Kanonen, besiegt die Angriffswellen der Ätherklingen und kämpft euch durch die Tür, um dann umzukehren und die Kanonen auszuschalten.
  • Wenn ihr Frizz’  Labor – Fortgeschrittene Kleptotronische Entwürfe – erreicht, wird Kiel euch mithilfe der Konsole einlassen.
    • Zunächst wird Frizz euch mit seinen Ätherklingen angreifen.
    • Wenn er geschwächt ist, wird Frizz einen Golem rufen und eine kleine elektrisierte Mauer wird um den Raum rotieren. Der Golem erhält eine Stärkung, wenn die Mauer über ihn rotiert. Klettert auf die Kisten im Raum, um genug an Höhe zu gewinnen, damit ihr über die Mauer springen könnt.
    • Besiegt ihr den Golem, treten zwei weitere an seine Stelle, und es erscheint eine hohe Mauer, über die ihr nicht springen könnt.
    • In der letzten Phase habt ihr es mit zwei Golems und sowohl niedrigen als auch hohen Mauern zu tun, die mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten rotieren.
  • Folgt dem Asura-Tunnel bis an einen Strand, an dem es vor Ätherklingen nur so wimmelt. Dahinter stoßt ihr auf lange Seilbrücken über das tobende Meer. Plant euren Marsch über die Seilbrücken so, dass ihr die Blitze vermeidet. Besiegt die Piraten, die euch auf der mittleren Insel erwarten, und nehmt dann die zweite Brücke in Angriff.
  • Wenn ihr den nächsten Raum betretet, findet ihr rechts eine Konsole, mit der ihr die Blitze deaktivieren könnt. Wenn ihr die Ätherklingen hier erledigt, wird der Ausgang zu einer letzten Seilbrücke geöffnet. Vergesst nicht, in der Hinterkammer nach einem Ätherklingen-Lager zu suchen.
  • Im nächsten Bereich, Trügerische Anhöhe, wird der Einfluss der Inquestur zunehmend spürbar. Kämpft euch den Gang hoch bis zu einem Raum mit Sprungpolstern, mit denen Ihr nach ganz gelangt. Ihr müsst die Tür für Kiel öffnen, die dann die Konsole benutzt, um euch Zugang zur Anlegestelle der Schurken und dem Bossendkampf gegen die Kapitänin der Ätherklingen Mai Trin und ihren Ersten Maat Horrik zu geben.
  • Wir überlassen es euch, selbst die Eigenheiten dieses Endkampfs zu entdecken – wenn ihr jedoch auf die im Verlies eingesetzten Mechaniken geachtet habt, solltet ihr dieser Aufgabe gewachsen sein. Aber seid vorsichtig – Mai Trins tödlicher Degen und Horriks brutale Kanone können kombiniert zu einer beachtlichen Herausforderung werden!
  • Wenn ihr Mai und Horrik schnell besiegt, habt ihr die Chance, das fliehende Luftschiff außer Gefecht zu setzen und einen zusätzlichen Erfolg zu erringen.

Plaketten des Meers des Leids
  • Verstreut in Tyria findet ihr ein Dutzend Plaketten, mit denen ihr interagieren könnt, um in die Fußstapfen Cobiah Marriners, des Gründers von Löwenstein, zu treten.
    „Lasst uns einen Hafen errichten. Wir bauen ihn, und wir verteidigen ihn gegen die Orr. Ein offener Hafen soll es sein, nicht an Nationen gebunden und zugänglich für alle, die die Meere kreuzen. Wir werden andere lehren, die Totenschiffe zu bekämpfen und uns dabei die Waffen der Charr, die Erfindungen der Asura und den Mut der Menschen zunutze machen … Der Hafen soll einem jeden Seefahrer offenstehen, solange er nur gegen die Orr kämpft und unsere Gewässer frei hält.“ Cobiah Marriner
  • Beginnt in Löwenstein, gleich unterhalb der Terrasse des weißen Kranichs, wo Cobiah Marriners Statue den Sanktum-Hafen überblickt. Sprecht mit Cassin Hoppal unten am Sockel der Statue, der euch in die richtige Richtung für den Erfolg „Geschichtsfreund“ der Forscherkategorie weisen wird.
  • In Löwenstein gibt es einschließlich Marriners Statue 11 Plaketten. Die letzte Plakette findet ihr in Malchors Sprung. Zusätzliche Informationen zu Cobiahs Abenteuern findet ihr im Roman Meer des Leids.
Ätherklingen-Lager
  • In existierenden Sprung-Rätseln und Mini-Verliesen verbergen sich Ätherklingen-Lager, kleine Belohnungsdepots, die von ein paar Ätherklingen bewacht werden. Jedes Lager, das ihr findet, wird für den Erfolg Auslagernangerechnet.
    • Das Ohnmachts-Lager befindet sich im Obsidianrefugium in Zraiths Leuchtfeuer.
    • Das Zwiesel-Lager mahbefindet sich im Verborgenen Garten am Mahlstromgipfel.
    • Das Troll-Lager befindet sich im Sektor Zuhl an den Baumgrenzenfällen.
    • Das Irritierende Lager befindet sich im Feuerherzhügel in Vexas Labor.
    • Das Verrückte Lager befindet sich bei Goemms Labor in der Provinz Metrica.
    • Das Weinende Lager befindet sich im Caledon-Wald bei den Tränen von Itlaocol.
    • Das Tipptopp-Lager befindet sich in Fawcetts Beute im Harathi-Hinterland.
Das Drachen-Gepolter geht weiter
  • Der Kapitänsrat möchte den Bürgern von Löwenstein versichern, dass das Drachen-Gepolter trotz der erfolgten Störungen ohne Unterbrechung fortgesetzt wird. Alle Aktivitäten und Belohnungen des Drachen-Gepolters (außer dem Erfolg Der große Knall in der großen Stadt) in der erkundbaren Umgebung und in der Stadt selbst stehen bis zum 9. Juli zur Verfügung.
  • Wenn ihr sehen wollt, was Braham, Rox oder Kasmeer so treiben, könnt ihr ihnen jeweils einen Besuch in Klippheim, der Nördlichen Nolan-Brutstätte und der Prachtvollen Piazza von Löwenstein abstatten.

Neue Gegenstände und Belohnungen

  • Wenn Ihr das Story-Verlies Ätherklingen-Zuflucht abschließt, könnt Ihr Anleitungen für Hilfsstärkungen, Ätherisierten Metallschrott oder ein Rezept für einen Trank erhalten, der euch in Horrik verwandelt.
  • Diejenigen, die das Verlies meistern, erhalten außerdem garantiert eine Drachenkiste; es besteht sogar eine seltene Chance auf 100 Drachenkisten.
  • Außerdem besteht eine seltene Chance, dass in der Truhe des Endbosses der Ätherklingen-Zuflucht ein Monokel steckt.
  • Findet ihr alle Marriner-Plaketten, dürft ihr euch über den Buchgegenstand Meer des Leidsfreuen, der euch fünf Fertigkeitspunkte gewährt.

Neue Erfolge

  • Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Himmelspiraten von Tyria werden 20 neue Erfolge eingeführt, darunter das Story-Verlies und die versteckten Ätherklingen-Vorräte. Mit Gegen die Ätherklingen gibt es außerdem einen Meta-Erfolg, der voraussetzt, dass ihr 12 der 20 möglichen Erfolge abschließt. Dafür werdet ihr mit einer Miniatur des Ersten Maats Horrik belohnt.
  • Lest ihr alle 12 Marriner-Plaketten, erringt ihr den Erfolg Geschichtsfreund der Forscherkategorie.

Quelle: guildwars2.com

Leitfaden zum Drachen-Gepolter Teil 2

(Achtung: Spoiler!)

Mini-Leitfaden

Beginnt am Dienstag, den 18. Juni

  • Auf allen erkundbaren Karten der Stufen 1 bis 35 wurden Drachen-Bildnisse platziert. Führt einen rituellen Bildnis-Tanz vor einem der Abbilder auf, um einen Lebenspunkteschub von 2 % zu erhalten. Diese Lebenspunkteschübe könnt ihr mehrmals erhalten, bis ihr das Maximum von bis zu 10 % erreicht, indem ihr die Fertigkeit Bildnis-Tanz einsetzt.
  • Ihr werdet zur Bildnis-Zeremonie geführt, einer Instanz für Einzelspieler namens „Erinnerungen auf dem Scheiterhaufen“, in der der Kapitänsrat von Löwenstein und Kulturbotschafter der verschiedenen Völker Tyrias die Drachen-Bildnisse auf der Prachtvollen Piazza in Flammen aufgehen lassen.
  • Die Zeremonie nimmt jedoch eine böse Wendung, als eines der Bildnisse einen arkanen Impuls ausstößt, der den Kulturbotschafter der Charr tötet und drei Ratsmitglieder verwundet. Helft Inspektorin Kiel, das Dolyak zu eskortieren, das die Verwundeten nach Fort Marriner bringen soll. Auf dem Weg müsst ihr Ätherklingen-Piraten und Golems der Inquestur abwehren, die aus der Luft angreifen. Erreicht das Hauptquartier der Löwengarde unversehrt und sprecht mit Kiel, um diese Instanz der Geschichte abzuschließen.

Beginnt am Mittwoch, den 19. Juni

  • Eine geheimnisvolle Nachricht schickt zu einem Treffen mit Privatdetektivin Marjory Delaqua in der „Sackgasse“, einer Kneipe im Östlichen Marktviertel von Götterfels, aufzusuchen. Macht euch, nachdem sie euch in einer Filmsequenz vorgestellt wurde, auf den Rückweg nach Löwenstein, um mit den Ermittlungen zu beginnen. Alle dieser Instanzen sind für Einzelspieler konzipiert.
  • Sprecht mit Inspektorin Kiel auf der Prachtvollen Piazza, um die Einzelspielerinstanz „Der Ort des Verbrechens“ zu betreten. Nach einer Szene zwischen Marjory und Kiel sprecht mit Marjory, um ein Ermittler-Kit zu erhalten. Mithilfe dieser Ausrüstung könnt ihr fünf der Mordverdächtigen entlasten.
  • In einer Nachricht teilt Marjory euch mit, dass drei der Verdächtigen gefunden wurden: der Oger Vorrk in Löwenstein, der Quaggan Morraluu an der Blutstrom-Küste und der Skritt Kasparak in den Gendarran-Feldern.
  • Wenn ihr Vorrks Leiche findet, benutzt das Ermittler-Kit, um arkane Rückstände nachzuweisen. Morraluu und Kasparak werden lebend gefasst – es sollte euch möglich sein, sie im Zuge weiterer Ermittlungen zur Rückkehr nach Löwenstein zu bewegen.

Beginnt am Donnerstag, den 20. Juni

  • Die nächste Nachricht von Marjory weist euch darauf hin, dass die letzten beiden Verdächtigen gefunden wurden: Zitternder Gesang in den Schneekuhlenhöhen und Astorra im Caledon-Wald. Auch diese beiden Verdächtigen lassen sich gewaltlos festnehmen.
  • Kehrt zur Prachtvollen Piazza zurück, um mit Kiel zu sprechen und erneut den Ort des Verbrechens zu betreten. Marjory wird ihr Ermittler-Kit auf die kombinierten arkanen Rückstände aller gesammelten Proben einstimmen. Eine erneute Überprüfung der Verdächtigen wird sie alle entlasten – mit einer Ausnahme. Wenn der bzw. die Schuldige überprüft wird, werden die arkanen Rückstände die Hände der schuldigen Person aufleuchten lassen. Die so überführte verdächtige Person wird alles gestehen und die Mannschaft rufen, um unter Deckung zu entkommen.
  • Nachdem ihr den Angriff niedergeschlagen habt, sprecht mit Kiel, um die Geschichte abzuschließen und euch Marjorys Tagebuch geben zu lassen. Marjory wird euch sagen, dass sie nach Götterfels zurückkehren wird.
  • Wenn ihr zur „Sackgasse“ zurückkehrt, könnt ihr, wenn ihr wollt, mit Marjory und Kasmeer jeweils eine kleine Nachbesprechung halten.

Neue Belohnungen

  • Marjorys Tagebuch, das ihr von Kiel erhaltet, nachdem ihr alle Verdächtigen bis auf einen entlastet habt, erlaubt es euch, Marjorys Filmsequenzintro mit Logan Thackeray und Kasmeer Meade anzuschauen.

Neue Erfolge

  • Es wird vier neue Erfolge geben, die es in der richtigen Reihenfolge anzuschließen gilt: „Von der Feier in die TraufeAbgebrühtJedes Teil zählt und Keine Geheimnisse mehr. Mit Fall abgeschlossen ermöglicht euch ein fünfter Erfolg, die Geschichte nachzuverfolgen; dieser Erfolg wird jedoch nicht auf den Meta-Erfolg Die Drachen-Gepolter-Erfahrungangerechnet.

Quelle: guildwars2.com

Leitfaden zum Drachen-Gepolter Teil 1

Hallo, liebe Drachen-Polterer! Ihr wollt wissen, wo es langgeht und wie ihr euch ins Festgetümmel stürzt? Dann lest diesen Leitfaden.

  • Spoilerfreier Minileitfaden
  • Spoilerfreie neue Gegenstände und Belohnungen
  • Spoilerfreie neue Erfolge

Spoilerfreier Minileitfaden

Ab 11. Juni:

  • Wenn ihr euch in Guild Wars 2 einloggt, erhaltet ihr von eurem Mentor eine Nachricht, die euch einlädt, bei den Festlichkeiten zum Drachen-Gepolter in Löwenstein vorbeizusehen und euch beim Kapitänsrat zu melden, der sich auf der Prachtvollen Piazza versammelt hat. Es werden dort außerdem Herolde zugegen sein, die euch in die richtige Richtung weisen.
  • Bei eurer Ankunft in Löwenstein seht ihr Kapitän Magnus, der durch die typische gelbe Sternwolke auf der Karte gekennzeichnet ist, mit der wir auf Inhalte der Lebendigen Welt hinweisen. Sprecht mit ihm und den anderen Mitgliedern des Kapitänsrats, um den Erfolg „Trefft die Gastgeber“ zu erringen. Sie werden euch zu all den Aktivitäten des Drachen-Gepolters führen.
  • In jeder Hauptstadt könnt ihr Piñatas in Drachengestalt zerschlagen, um an Zhaikritze zu kommen. Zerschlagt ihr genug Piñatas, erringt ihr den Erfolg „Papier-Drachen“. Esst die Süßigkeiten aus den Piñatas, um auf den Erfolg „Zhaitaziös“ hinzuarbeiten.
  • Außerdem findet ihr Feuerwerk-Abschussgeräte an den Stränden und auf den Klippen von Löwenstein. Setzt diese Verbrauchsgegenstände ein, um euch den Erfolg „Den Himmel einfärben“ zu sichern.

  • Um an der PvP-Aktivität in der Drachenball-Arena teilzunehmen, sprecht mit Finolla auf dem Platz der Mystik. Hierbei handelt es sich um einen Mannschaftswettbewerb, bei dem Spieler Drachen-Fertigkeiten einsetzen, um die gegnerische Mannschaft zu besiegen und als Erste die die 500-Punkte-Marke zu erreichen.
    • Lauft über das Sprungpolster im Startbereich, um mit einem Satz in die Arena zu springen.
    • Sammelt neue Drachen-Fertigkeiten auf, indem ihr über sie lauft. Eine der Fertigkeiten verbessert eure standardmäßige Drachenball-Fertigkeit.
    • In der Arena gibt es keinen Fallschaden, und ihr werdet merken, dass ihr schneller als gewöhnlich laufen könnt. Berührt die blauen Ankh-Power-Ups auf der Karte, um eure Gesundheit wiederherstellen. Power-Ups verschiedener Größen gewähren dabei ein unterschiedliches Ausmaß an Heilung.
    • Auf der Hängeplattform über der Arena gibt es ein Power-Up für Unsichtbarkeit.
    • Auf der mittleren Felsklippe im Zentrum der Grube befindet sich das tödliche Power-Up für Drachenschaden.
    • Die Siegermannschaft darf sich auf eine Drachenkiste freuen, während die Verlierermannschaft ein Stück Zhaikritze erhält. Nehmt Spiele in Angriff, um den Erfolg Drachenball-Anhänger einzuheimsen – gewinnt ihr sie, erringt ihr den Erfolg Drachenball-Boss.
  • Wenn ihr euch zum Küstenfernen Bezirk aufmacht und mit Tigg sprecht, könnt ihr auf einen Moa wetten. Es kostet jeweils 50 Silberstücke, euren Einsatz in einem Rennen zu machen, bei dem vier gewöhnliche Moas und einer von drei unbekannten Moas auf der Rennstrecke gegeneinander antreten. Habt ihr auf den erstplatzierten Moa gesetzt, bringt euch dies sieben Gutscheine ein und wird auf den Erfolg Siegerzirkel angerechnet; setzt ihr auf den zweitplatzierten Moa, gewinnt ihr drei Gutscheine, und geht euer Moa als Dritter ins Ziel, gibt es dafür einen Gutschein. Gutscheine können bei dem neben Tigg stehenden Händler eingelöst werden. Während des Drachen-Gepolters könnt ihr mit eurer Siegerprämie einen Mini-Helm-Moa-Rennläufer erwerben.
  • In den erkundbaren Bereichen gibt es Holoprojektoren, die holografische Drachendiener erzeugen, die es zu bekämpfen gilt. Besiegt ihr diese Hologramme, werdet ihr nicht selten mit einer Drachenkiste belohnt. Damit arbeitet ihr nicht nur auf den Erfolg „So lebensecht“ hin, denn die Kiste selbst bietet euch bereits eine Chance, Zhaikritze und Feuerwerke und in sehr seltenen Fällen gar einen Holografischen Auferstandenen Mini-Ritter oder ein Ticket für eine Jadewaffenskin des Drachen euer Eigen zu nennen.

Verfügbar ab Freitag, den 14. Juni bis Montag, den 17. Juni

  • Während des ersten Wochenendes des Drachen-Gepolters wird zwischen 18 Uhr MESZ (9:00 Uhr PDT) am Freitag, den 14. Juni und 21 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) am Montag den 17. Juni alle zwei Stunden ein prächtiges Feuerwerk entzündet. Erlebt mit, wie Feuerwerkskörper hoch über Löwenstein auf den Holografischen Zerschmetterer-Drachen herniederprasseln. Spieler, die dem großen Finale beiwohnen, werden mit einem für alle Rüstungsklassen verfügbaren Helm „Hörner des Drachen“ belohnt.

Neue Gegenstände und Belohnungen

Neben dem erwähnten Helm Hörner des Drachen, den alle Besucher der Drachen-Gepolter-Feuerwerke erhalten, gibt es auch noch weitere neue Gegenstände und Belohnungen.

  • Versäumt nicht, euch gratis eure Polla-Puppe am Schwarzlöwen-Handelsposten abzuholen. Dieses kostenlose Accessoire war einst der Talisman Cobiah Marriners, des Gründers von Löwenstein.
  • Die zerschmetterten Drachen-Piñatas werden euch einen Regen von Zhaikritze bescheren und einen Zuckerschub gewähren.
  • Drachenkisten können in der gesamten Welt als Beute fallen. Diese festlichen Kisten können Zhaikritze, Feuerwerkskörper und sogar eine sehr seltene Chance auf den Holografischen Auferstandenen Mini-Ritter, ein Ticket für Jadewaffenskins des Drachens oder einen Rucksackbezug der Holografischen Drachenschwingen bergen!
  • Bei den Üppigen Drachenkisten erhöht sich die Chance auf diese seltene Beute aus den Drachenkisten.
  • Werft den Holografischen Auferstandenen Mini-Ritter zusammen mit den drei Minis aus dem Drachen-Gepolter-Mini-Paket in die Mystische Schmiede, um einen besonderen Holografischer Mini-Koloss herzustellen.
  • Gewinnt ihr genügend Gutscheine beim Moa-Rennen, könnt ihr sie gegen den Mini-Helm-Moa-Rennläufer eintauschen.
  • Wenn ihr den Metaerfolg „Die Drachen-Gepolter-Erfahrung“ erringt, werdet ihr mit dem Rucksackbezug der Holografischen Zerschmetterten Drachenschwingen belohnt. Tragt diese projizierten Flügel zur Schau, und das Lob eurer Mitstreiter im Drachen-Gepolter wird nicht lange auf sich warten lassen.

Neue Erfolge

Mit der Veröffentlichung am 11. Juni gibt es neben dem Metaerfolg „Die Drachen-Gepolter-Erfahrung“, für den zehn der 14 möglichen Erfolge erreicht werden müssen, acht neue Drachen-Gepolter-Erfolge zu meistern.

Über die nächsten beiden Wochen wird es noch zwei weitere festliche Erfolge zu erringen geben: Für eure Anwesenheit beim Feuerwerk gibt es „Der große Knall in der großen Stadt“ und „Brennt die Drachen nieder“ für das Anzünden der Bildnisse. Zusätzlich wird es außerdem vier Geschichten-Erfolge für das Drachen-Gepolter geben.

Quelle: guildwars2.com